Das jahrzehntelange Warten der Menschen und der mittelständischen Wirtschaft auf die B38a ist ein Polit-Skandal besonderer Art, so die Mittelstandsvereinigung im Kreis Bergstraße.

Obwohl sich nach schier unendlichem Hickhack vor Jahren klare demokratische Mehrheiten auf allen politischen Ebenen für den Bau der Ortsumgehung um Mörlenbach ergeben haben, warten die Menschen im Weschnitztal und im Überwald weiter auf den ersten Spatenstich.

Aktuelles

Impressionen