Pressearchiv

21.02.2014, 12:00 Uhr

Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) gegen hauptamtliche Besetzung der Position des 1. Kreisbeigeordneten.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) fordert ehrenamtliche Besetzung der Funktion.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Kreis Bergstraße (MIT) würdigt die gute politische Arbeit unseres bisherigen 1. Kreisbeigeordneten – Thomas Metz – der als parlamentarischer Staatssekretär in das Hessische Justizministerium wechselt.

Wegen der angespannten Finanz- und Haushaltslage des Kreises spricht sich die MIT gegen eine Hauptamtliche Besetzung der Posiition des 1. Kreisbeigeordneten aus.

Die Pressemeldung können Sie hier herunter laden (PDF-File, Word-File)

Werner Hartmann, Vorsitzender der MIT Kreis Bergstraße

aktualisiert von Andreas Guthier, 27.04.2016, 21:30 Uhr
Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Dokumente (1)
Alle verwandten Meldungen
... zur Übersicht