Archiv

Artikelbild
Öffentliche Ausschreiungen der Metropolregion Rhein-Neckar!
25.03.2012

Die elektronische Ausschreibungsplattform der Metropolregion Rhein-Neckar

Die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) setzt bundesweit Maßstab bei der elektronischen Vergabe öffentlicher Aufträge. In Mannheim fiel im Jahr 2009 der Startschuss zur einheitlichen regionalen elektronischen Vergabelösung (E-Vergabe) für die MRN. Basis für die E-Vergabeplattform ist die Internet-Auftragsbörse www.auftragsboerse.de. Unternehmen können dort nicht nur nach öffentlichen Aufträgen suchen, sondern auch die Ausschreibungsunterlagen kostenlos online abrufen, danach am Computer bearbeiten und via Internet zurück an die ausschreibende Stelle übermitteln. Auf diese Weise lassen sich bei den bietenden Unternehmen Kosten und Zeit einsparen. Zudem unterstützt eine Bietersoftware die Unternehmen in den einzelnen Stufen des Vergabeverfahrens und hilft so, Formfehler im Angebot zu vermeiden. Der Service ist für Unternehmen vollständig kostenlos. An dem Gemeinschaftsprojekt, das seit 2007 von der MRN GmbH und dem Verband Region Rhein-Neckar vorangetrieben wird, beteiligen sich 65 der insgesamt 155 ausschreibenden Kommunen der MRN.

Zur Auftragsbörse ...


24.08.2011

Haftungsunion verhindern – Euro stärken

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) begrüßt die intensive Diskussion zur künftigen Europapolitik der Union

Haftungsunion verhindern – Euro stärken

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) begrüßt die intensive Diskussion zur künftigen Europapolitik der Union und warnt eindringlich vor weiteren Schritten, welche die Euro-Zone in eine Haftungs- und Transferunion führen. Dazu erklärt Dr. Josef Schlarmann, Bundesvorsitzender der MIT ... lesen Sie weiter!


07.08.2011

Keine Transfer-Union durch die Hintertür!

Unterschriftenaktion gegen dauerhafte Finanzierung überschuldeter EU-Länder

Die Europäischen Regierungen kaufen sich Zeit zur Bewältigung eines Problems, dessen Lösung sie nicht kennen. Das Abwarten bessert nichts, es treibt lediglich die Kosten. Es gibt keine Krise des Euros, es gibt eine Verschuldungskrise  ... lesen Sie weiter! 


07.08.2011

Gesetzentwurf zur Optimierung der Geldwäscheprävention

Generalverdacht für Bürger und Mehrbelastung für Unternehmer

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) lehnt den „Gesetzentwurf zur Optimierung der Geldwäscheprävention“ ab. Dazu erklärt Dr. Josef Schlarmann, Bundesvorsitzender der MIT:
„Die Bundesregierung plant, das Geldwäsche-Gesetz massiv zu verschärfen. Der nun vorliegende Gesetzentwurf stellt Bürger  ... lesen Sie weiter


07.08.2011

MIT unterstützt Einführung einer PKW-Maut

Zu den Überlegungen, eine PKW-Maut einzuführen, erklärt Dr. Josef Schlarmann, Bundesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT)

„Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) unterstützt die Einführung einer PKW-Maut.
Die PKW-Maut muss aber Baustein eines Gesamtkonzeptes für den Erhalt und den Ausbau des Straßennetzes in Deutschland sein. Hierzu gehört insbesondere ein deutlicher Schub bei der Privatisierung von  ... lesen sie weiter


29.07.2011

Leistungsträger nicht bestrafen

MIT lehnt Anhebung des Spitzensteuersatzes ab

"Eine Anhebung des Spitzensteuersatzes würde die Leistungsträger unseres Landes bestrafen", erklärt Jürgen Presser, stellv. Bundesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT). Das Leistungsprinzip dürfe nicht für populistische Forderungen in der  ... lesen Sie weiter


05.12.2010

11.11.2010 Roland Koch zu Besuch beim traditionellen Martinsessen der MIT

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung MIT Bergstrasse konnte anlässlich ihres diesjährigen traditionellen Martinsessens im Restaurant Krug in Lampertheim
Herrn Ministerpräsident a. D. Roland Koch als prominenten Gastredner begrüßen ... 
Weiter zum Bericht


29.06.2010

Oliver Roeder neuer MIT Bezirksvorsitzender

Bensheimer Unternehmer und Kommunalpolitiker Vorsitzender des MIT Bezirksverband Südhessen

Die Mitglieder der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT) im Bezirksverband Südhessen wählte den Bensheimer Unternehmer und Kommunalpolitiker Oliver Roeder in ihrer Mitgliederversammlung zum neuen Vorsitzenden. Roeder folgt damit dem Staatssekretär Andreas Storm, der aufgrund seiner neuen Aufgabe in Berlin nicht mehr antrat ...


29.06.2010

Oliver Roeder neuer MIT Bezirksvorsitzender

Bensheimer Unternehmer und Kommunalpolitiker Vorsitzender des MIT Bezirksverband Südhessen

Die Mitglieder der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT) im Bezirksverband Südhessen wählte den Bensheimer Unternehmer und Kommunalpolitiker Oliver Roeder in ihrer Mitgliederversammlung zum neuen Vorsitzenden. Roeder folgt damit dem Staatssekretär Andreas Storm, der aufgrund seiner neuen Aufgabe in Berlin nicht mehr antrat ...